Content Marketing, PR, Journalismus und meine berufliche Vita – so lauten die Themen eines Interviews, das die Autorin und Bloggerin Claudia Dieterle mit mir führte. Wer sich dafür interessiert, wie sich Content Marketing und PR gegenseitig ergänzen, wie man einen guten Webtext schreibt und weshalb ich Moderationslegende und Sportjournalist Heribert Faßbender mal an die Hose musste, dem sei der Blog von Claudia Dieterle empfohlen.

Das passiert, wenn man einen Kommunikations-Profi mal über sich selbst reden lässt…

 

Claudia Dieterle ist Autorin, Bloggerin und Teammitglied der (sehr zu empfehlenden) Zielbar. Als sie mich vor einigen Wochen fragte, ob sie mich im Rahmen einer Interview-Serie für ihren Blog interviewen dürfte, wussten wir wohl beide nicht, was uns erwarten würde. Ich habe zwar schon hunderte Interviews auf dem Buckel – aber auf der Seite des Fragenstellers.

 

Claudia Dieterle interviewt Marc Ostermann.

Claudia Dieterle hatte ein paar Fragen – und ich ein paar lange Antworten. (Quelle: tipptrick.com)

 

Deshalb hatte ich großen Respekt davor, plötzlich selbst Rede und Antwort stehen zu müssen. Und ich glaube, dass auch Claudia Dieterle nicht geahnt hat, was mit ihren Fragen passieren sollte. Ich möchte es mal im typischen PR-Sprech ausdrücken: Die sehr interessanten Fragen verleiteten den Interviewten zu teils recht ausführlichen Antworten. Anders ausgedrückt: Ich war so gebauchpinselt, dass ich endlich mal über meine Arbeit und mich quatschen durfte, dass ich kaum noch zu halten war. Das Ergebnis gibt es hier: Interview.

Die Themen: Content Marketing vs. PR, Marken- und Reputationsaufbau, Content-Qualität sowie Leadgenerierung

 

Zu den Themen des Interviews gehören neben Fragen zu meiner Vita vor allem die grundlegenden Anforderungen an professionelle Unternehmenskommunikation im Jahr 2015:

  • Was unterscheidet PR von Content Marketing?
  • Was macht einen guten Text aus?
  • Welchen Mehrwert muss guter Content liefern?
  • Was muss eine Webseite haben, um Besucher lange für sich zu interessieren?
  • Wie generiert man Leads?
  • Was sollte man beim Marken- und Reputationsaufbau (insbesondere online) berücksichtigen?

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und befürchte, dass mein erstes auch gleichzeitig mein letztes Interview war. Dafür bedanke ich mich aber ganz herzlich bei Claudia Dieterle, dass sie auf ihrem Blog so viel Platz für den PR Desk freigeräumt hat!

Content Marketing, PR & Journalismus: Claudia Dieterle interviewt Marc Ostermann

von: Marc Ostermann Lesezeit: 2 min
0